Kettenhäuser I Neu-Ulm I 2013

 

5 Kettenhäuser in der Reihe

kh-asreihe

 

 

kh-asreihe-lang

  

Lageplan, südlicher Teil des Grundstückes mit 5 Kettenhäuser

kh-lage
 

Einfamilienhaus I 2013

Einfamilienhaus am Hang

ansicht-sued-west    ansicht-sued-ost


 

Parkhaus I 2013

goldbeck_ansicht

Parkhaus an prägnanter Stelle mit Werbe-effekt in der Fassade.


goldbeck_ansicht-quer


goldbeck_gr
 

Anlegestelle an der Donau I Ulm I 2013

Im Rahmen des Inklusionsprojekts der Lebenshilfe Donau-Iller e.V. wird das Fahrgastschiff "Ulmer Spatz" erworben und in den eigenen Werkstätten restauriert. Menschen mit Behinderungen werden zu Hilfskapitänen ausgebildet, die die Passagiere auf den Fahrten auf der Donau begleiten.

beichle architekten hat den benötigten Steg dazu geplant und das Projekt begleitet.

donauschiff_steg
 

Gauben Reihenendhaus I Ulm I 2012

animation-nord

 

animation-sued

 

Gutachterverfahren Gemeindehaus I Ulm I 2012

as_3

Der Baukörper orientiert sich städtebaulich an der Richtung des Schulgebäudes. Die Fassade der Kirche ist wieder frei gestellt und erlebbar.

Das Gebäude demonstriert nach Osten zur Kirche und zum Kirchhof hin seinen urbanen Charakter und rundet mit seiner Natursteinfassade das Ensemble mit Kirche und dem alten Theater ab. Zum Park hingegen präsentiert sich das Gemeindehaus als
eingeschossiger Pavillon, der mit dem Park über die Eingangs- und Terrassenebene zusammen wächst.

Innenräumlich orientiert sich das Gemeindehaus an der Richtung der Martin-Luther-Kirche und nimmt Bezug zu dieser auf. Durch die gezielten Ausblicke, beispielsweise aus dem großen Saal auf die wieder frei gestellte Westfront, entsteht auch hier der gewünschte sakrale Charakter im Innenraum. 


grundriss-egas_1
grundriss-og GutachterverfahrenAnsicht_4 

Mehrfamilienhäuser I Senden I 2012

schmidle-senden_ansichten
 

schmidle-senden_lageplan  schmidle-senden_gr

Lageplan der insgesamt 4 Mehrfamilienhäuser





 

Anbau an ein Reiheneckhaus I Senden I 2011

Die Bauherren hatten den Wunsch das Reiheneckhaus zu vergrößern. Im Erdgeschoss sollte ein 2. Garagenstellplatz entstehen, darüber ein weiteres Schlafzimmer und ein Kinderzimmer. Des Weiteren sollte das gesamte Gebäude technisch und energetisch auf den aktuellen Stand gebracht werden.

animation2

Geplant wurde ein 2 Geschossiger moderner Anbau in Holzständerbauweise. Der Baukörper gliedert sich in die zwei Ebenen und macht dieses durch den materialwechsel in der Fassade deutlich.


 

Wohnhaus mit Praxis I Laupheim I 2007

Dasetwas geneigte Grundstück eignete sich hervorragend um die beiden Baukörper für den Wohnbereich und für die Praxis in der Höhe zu staffeln. Die beiden ineinandergreifenden Baukörper umfassen den Innehof an drei Seiten.
Auf diese Art war es möglich, dass ich sowohl für die Wohnung ein privater Aussenbeich nach Süden ergibt und für die Praxis der geschützter Innenhof für Therapie und Behandlungen ergibt.

 

bild

grundriss-1      grundriss-2